Hip Hop

Hip Hop RULES! In dieser Stunde werden alle Epochen des Hip Hops vertanzt. Ihr rockt die Basics von Old School zu Middle School bis New School.

Urban Dance

Urban Dance verbindet u.a. Hip Hop Old School und New Style mit Basics zu einer abwechslungsreichen Unterrichtseinheit in der Groove, Style, Choreo und Individualität im Vordergrund stehen.

Street jazz

Basiert auf Jazztechnik lässt aber Elemente aus unterschiedlichsten Tanzstilen wie Hip Hop, Voguing oder House mit in die Choreografien einfließen, was Jazz Fusion unheimlich vielseitig und spannend macht.

Breakdance

Breaking ist eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform die es längst auf die großen Bühnen der Welt geschafft hat. Bboys und Bgirls rocken nicht nur den Floor mit ihren Freezes und Powermoves sondern tanzen auch mit Toprocks zu mitreißenden Beats.

Waacking

Ursprünglich basiert der Tanzstil auf Disco Musik und entwickelte sich in der Straßenkultur weiter. Waacking ist nicht nur tanzen - man bringt seine Individualität "Attitude" zum Ausdruck. 

Dancehall

Dancehall bedeutet mehr als nur Musik. Es ist eine Kultur, eine Sprache und es bezeichnet einen eigenen "Way of Life". Die Schritte sind oft einfach aufgebaut, beanspruchen aber immer den ganzen Körper und vermitteln die Karibische Lebensfreude.

Afrodance

Jedes Element des afrikanischen Tanzes ist von kultureller Bedeutung. Afrodance verbindet die Gemeinschaft durch Tanz und sprüht vor Energie und Lebensfreude. 

House

"House" hat sich aus der Diso Culture in den Frühen 1980er Jahren entwickelt. Erst auf "Hausparties", später in Clubs mixten die Dj's u.a. Salsa, Break Beats oder Afro zu Disco Musik.  Im House liegen Footwork und die Leichtigkeit der Bewegung im Vordergrund.

SALSA LADY STYLE

Eine heiße Mischung von Salsa bis Cha Cha Cha. Im Ladystyling wird elegant und sexy zu lateinamerikanischen Rhythmen getanzt: Coole Schrittfolgen, elegante Armbewegungen, heiße Bodymoves gepaart mit Drehungen und Musikalitätsübungen erwarten Euch.

Tanzmäuse (ab 1,5 J.)

Kinder ab 1,5 Jahren können in Begleitung eines Elternteils spielerisch die Welt des Tanzes kennenlernen und das Tanzbeinchen schwingen.

MINI KIDZ (ab 5 J.)

Ab 5 Jahren lernen die Kidz schon richtige „Powermoves“ Choreografien und sie sollen ein Gefühl für ihren Körper bekommen.

Starmoves kidz (ab 7 J.)

Wer tanzen will wie Bruno Mars und andere Stars, ist in unserer Starmoves Kidz Stunde ab 7 Jahren genau richtig. Gute Laune und coole Choreos sind garantiert.

Bambini Dance (ab 3 J.)

Zu den Bambini gehören alle Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren. Sie lernen hier schon erste Choreografien. Spiel und Spaß stehen im Vordergrund. Die Bambini tanzen hier schon alleine. Die Eltern dürfen aber gerne zuschauen.

KIDZ (ab 7 j.)

Bei den Kidz – ab 7 Jahren – stehen Spaß und Tanz im Vordergrund. Genauso wichtig ist uns aber, dass die Kids Werte wie Zusammenhalt, Rücksicht uvm. erlernen.

Jazz Kidz (ab 7 j.)

Hier werden Elemente sowie die Technik von Jazz erlernt und in coole Choreografien eingebaut. Es werden auch kleine Kunststücke wie z.B. das Rad erlernt.